Maniküre für Frauen

Maniküre für Frauen

Ein perfektes Styling verliert seine Wirkung, wenn nicht auch Hände und Fingernägel gepflegt sind

 

Schöne Hände und Fingernägel sind das Ergebnis regelmäßiger Pflege und Maniküre

 

Werden Hände und Fingernägel nicht regelmäßig gepflegt, zeigen sich im laufe der Zeit unschöne Spuren:

 

  • Trockenheit
  • Spröde, raue, rissige und runzlige Haut
  • oder Altersflecken.

 

Beugen Sie vor und gönnen sich regelmäßig eine Verwöhnmaniküre, um auch ganz speziell dem Alterungsprozess an den Händen entgegen zu wirken. Hände verraten das wahre Alter. Man kann Hände nicht verstecken und nach dem bisherigen Stand der kosmetischen Chirurgie auch nicht liften lassen.

 

Maniküre – Das Verwöhnprogramm für Zwischendurch

 

Die Maniküre beginnt nach der Reinigung mit dem in Form feilen und Kürzen der Fingernägel. Der anschließend aufgetragene Nagelhautentferner mit pflegenden Zusätzen macht die Nagelhaut sehr geschmeidig und ist die Vorbereitung für das schonende Entfernen der überschüssigen Nagelhaut und verhornter Stellen entlang des Nagelfalzes. Durch das behutsame Entfernen der Nagelhaut werden die Fingernägel wieder glatt und ebenmäßig.

 

Nagelöl wird in den Nagel einmassiert. Nagelöl unterstützt die Widerstandsfähigkeit und Flexibilität der Fingernägel. Zum Abschluss der Maniküre wird eine Handpflege-Creme einmassiert. Je nach Ihren Wünschen erhalten Sie eine Nagelpolitur oder eine Lackierung mit Klarlack.

 

 

Empfehlung: Um das Wohlgefühl weiter zu steigern, ist eine Handmassage die perfekte Ergänzung zu Ihrer Maniküre.